Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Sachbearbeitung in der Rechtsabteilung (m/w/d)

Die Landesärztekammer Brandenburg führt im Auftrag des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) Kenntnisprüfungen und Fachsprachtest für ausländische Ärztinnen/ Ärzte durch.

Zu besetzen ist eine:
Stelle Sachbearbeitung in der Rechtsabteilung (m/w/d)
(Schwerpunkt ärztliche Kenntnisprüfungen und Fachsprachtests)

Stellenprofil:

  • Organisation, Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung von Kenntnisprüfungen, Fachsprachtests und anderen Veranstaltungen
  • Selbständige Bearbeitung von Anmeldungen und Anfragen ausländischer Ärztinnen/Ärzte
  • Zusammenarbeit mit den ärztlichen Mitgliedern der Prüfungskommission
  • Individuelle telefonische Beratung und schriftliche Korrespondenz mit den Prüfungskandidatinnen/Prüfungskandidaten sowie den Prüferinnen/Prüfern
  • Unterstützung des Justiziars und der Mitarbeiter der Rechtsabteilung
  • Datenpflege und Fristenkontrolle
  • Stellvertretung Büro der Rechtsabteilung

Anforderungen:

  • Berufsabschluss als Rechtsanwaltsfachangestellte/Bürokauffrau oder gleichwertige Berufserfahrung
  • Kommunikationskompetenz und organisatorisches Geschick
  • Zeitliche Flexibilität im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Gründliche, zuverlässige, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Sicheres und zuvorkommendes Auftreten
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • Vorteilhaft wäre Berufserfahrung in Kanzlei, Verwaltung oder im Gesundheitswesen

Arbeitszeit:
40 Stunden pro Woche

Befristung:
unbefristet

Beginn:
schnellstmöglich, wünschenswert zum 01. Januar 2021

Vergütung:
Die Tätigkeit wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vergütet. Die Eingruppierung erfolgt individuell.

Dienstort:
Der Dienstort ist Potsdam.

Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit, einen zukunftssicheren und modernen Arbeitsplatz in angenehmer, teamorientierter Atmosphäre, ein leistungsgerechtes Gehalt sowie eine gezielte und individuelle Einarbeitung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung, möglichst mit Angabe des möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte zeitnah, spätestens bis zum 04. Dezember 2020, an:

Landesärztekammer Brandenburg
Büro des Geschäftsführers
Pappelallee 5
14469 Potsdam

Telefon: 0331 505605-540
E-Mail: gf@laekb.de

Bitte fassen Sie bei Onlinebewerbungen die Unterlagen in maximal drei PDF-Dokumenten zusammen.


Informationen zur Datenverarbeitung der Landesärztekammer Brandenburg finden Sie unter www.laekb.de/datenschutz (gilt entsprechend für Bewerber). Auf Anfrage senden wir Ihnen diese gern auch postalisch zu.

Wir bitten um Verständnis, dass die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages erfolgen kann. Kosten jedweder Art, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.