Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Stellenanzeige

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Referat Meldewesen/Berufsregister gesucht

Für unser Referat ärztliches Meldewesen/Berufsregister suchen wir zum 01. Mai 2020 einen/eine Sachbearbeiter/in (m/w/d) in Potsdam.

Die Landesärztekammer Brandenburg vertritt die beruflichen Belange der Ärztinnen und Ärzte im Land Brandenburg. Geschäftsstellen befinden sich in Cottbus und Potsdam.

Stellenprofil:

  • Bearbeitung von An-, Ab- und Änderungsmeldungen von Ärztinnen und Ärzten und Erfassung der Daten für das Berufsregister
  • Beratung zu Fragen der Mitgliedschaft und einzureichender Unterlagen
  • Bearbeitung von Daten medizinischer Einrichtungen für das Organisationsregister
  • Mitwirkung im Aufgabengebiet Arztausweis sowie bei der Bearbeitung von Meldeakten
  • Datenaustausch und Korrespondenz gem. Heilberufsgesetz
  • Vertretung anderer Aufgabengebiete im Referat Meldewesen
  • Vertretung im Urlaubs- und Krankheitsfall/Bereich Rezeption

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/r, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Sozialversicherungsfachangestellte/r
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Verwaltung und mit der Anwendung von Informationstechnologie wären vorteilhaft
  • Kenntnisse im Umgang mit Archiven und technischer Dokumentation wünschenswert
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und organisatorisches Geschick
  • Sorgfältige, zuverlässige sowie gut strukturierte Arbeitsweise
  • Serviceorientiertes und freundliches Auftreten
  • Verständnis für die Belange der Ärzteschaft

Arbeitszeit:
30 Stunden pro Woche.
Die Stelle ist zunächst bis zum 31. August 2021 befristet mit der Perspektive einer späteren möglichen Entfristung.

Beginn: 1. Mai 2020

Vergütung:
Die Tätigkeit wird nach TV-L vergütet.

Dienstort:
Der Dienstort ist Potsdam.
Die Einarbeitung wird zum Teil in der Geschäftsstelle in Cottbus erfolgen. Die Bereitschaft zu Dienstreisen in die Geschäftsstelle Cottbus wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit zur ständigen Fortbildung und einen modernen Arbeitsplatz in angenehmer, teamorientierter Atmosphäre, ein leistungsgerechtes Gehalt sowie eine gezielte und individuelle Einarbeitung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angabe des möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 03. April 2020 an:

Landesärztekammer Brandenburg
Büro des Geschäftsführers
Pappelallee 5
14469 Potsdam

Telefon: 0331 505605-540
E-Mail: gf@laekb.de

Bitte fassen Sie bei Onlinebewerbungen die Unterlagen in maximal drei PDF-Dokumenten zusammen.


Informationen zur Datenverarbeitung der Landesärztekammer Brandenburg finden Sie unter www.laekb.de/datenschutz (gilt entsprechend für Bewerber). Auf Anfrage senden wir Ihnen diese gern auch postalisch zu.

Wir bitten um Verständnis, dass die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages erfolgen kann. Kosten jedweder Art, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.