Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Vita: Dipl.-Med. Hubertus Kruse

Dipl.-Med. Hubertus Kruse

Der niedergelassene Kardiologe wurde am 21.01.2017 als fünfter Beisitzer in den Vorstand der Landesärztekammer Brandenburg gewählt.

Der Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie wurde 1956 in Forst geboren. Von 1977 bis 1983 studierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin Medizin, seine Approbation erlangte er im Jahr 1983. Seine Facharztanerkennung für Innere Medizin erhielt er 1988, für Kardiologie 2008. Dipl.-Med. Kruse ist seit 1990 Oberarzt für Innere Medizin am Krankenhaus in Forst, legte 1992 seine Fachkunde für Notarzt/Arzt im Rettungsdienst ab. Seit 2010 führt er zudem als niedergelassener Arzt eine eigene Praxis.

Dipl.-Med. Hubertus Kruse ist seit 1991 Mitglied des Marburger Bundes und gehört seit 1992 der Kammerversammlung der Landesärztekammer Brandenburg an. Seit dieser Zeit ist er auch als Vorsitzender des Haushaltsausschusses der Kammer tätig. Seit dem Jahr 2000 ist er Mitglied der Ausschüsse und Ständigen Konferenz Finanzkommission der Bundesärztekammer. Mitglied des Lenkungsausschusses Qualitätssicherung ist er seit 2010. Im Vorstand der Landesärztekammer arbeitet Dipl.-Med. Kruse seit 2004. Der Internist und Kardiologe ist seit 2007 als Mitglied von der Kammerversammlung im Aufsichtsausschuss der Ärzteversorgung Land Brandenburg tätig und hatte ab November 2011 bis September 2016 das Amt als stellvertretender Vorsitzender inne.