Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Lenkungsausschuss

Entsprechend dem Bundeskuratorium Qualitätssicherung wurde auf Landesebene zur Initiierung, Planung, Koordinierung, Durchführung und Weiterentwicklung von Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie zur Entscheidung über Grundsatzfragen im Rahmen der externen Qualitätssicherung ein Lenkungsausschuss gebildet.

Mit dem Ziel, die qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten zu sichern und weiterzuentwickeln, schlossen am 04. Mai 2000 in Brandenburg die Landeskrankenhausgesellschaft, die Krankenkassenverbände und die Landesärztekammer einen Rahmenvertrag über die Durchführung externer Qualitätssicherungsmaßnahmen in der stationären Versorgung (§§ 112 Abs. 2 Nr. 3, 137 Abs. 2 Satz 3 SGB V).

Rahmenvertrag

Entsprechend dem Bundeskuratorium Qualitätssicherung wurde auf Landesebene zur Initiierung, Planung, Koordinierung, Durchführung und Weiterentwicklung von Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie zur Entscheidung über Grundsatzfragen im Rahmen der externen Qualitätssicherung ein Lenkungsausschuss gebildet.

Dem Lenkungsausschuss gehören als Mitglieder an:

  • die Landesverbände der Krankenkassen, die Verbände der Ersatzkassen und der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gemeinsam mit einer Stimme
  • die Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg e.V. mit einer Stimme
  • die Landesärztekammer Brandenburg mit einer Stimme.

Jedes Mitglied im Lenkungsausschuss ist durch höchstens fünf Personen vertreten.

Vertreter der Krankenkassenverbände

  • Frau Stefanie Stoff-Ahnis, AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
  • Herr Michael Domrös, Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), Landesvertretungen Berlin/Brandenburg
  • Frau Annette Haschke, SVLFG als Landwirtschaftliche Krankenkasse
  • Herr Enrico Kreutz, IKK Brandenburg und Berlin
  • Frau Margarete Hoffmann, Knappschaft Bahn See, Regionaldirektion Cottbus
  • Herr Michael Steinbach, BKK Landesverband Mitte, Regionalvertretung Berlin und Brandenburg
  • Frau RA Barbara Schmitz, Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Vertreter des Landespflegerates (beratend)

  • Frau Diplom-Pflegewirtin Martina Kringe, Landespflegerat Berlin-Brandenburg e.V.

Patientenvertreter (beratend)

  • Herr Werner Dau, Landesverband Rheuma-Liga
  • Frau Kristina Donath, Immanuel Klinik Rüdersdorf

Vertreter der Landeskrankenhausgesellschaft

  • Herr Dr. med. Jens-Uwe Schreck, Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg e. V.
  • Herr Prof. Dr. med. Andreas Halder, Sana Kliniken Sommerfeld, Hellmuth-Ulrici-Klinik Sommerfeld
  • Herr Stefan Sens, Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg e. V.
  • Frau Heike Gehlert, Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg e. V.
  • Frau Dr. med. Steffi Miroslau, Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH, Eberswalde

Vertreter der Landesärztekammer

  • Frau Priv. - Doz. Dr. med. habil. Ortrud Vargas Hein, Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam
    (Vorsitzende des Lenkungsausschusses)
  • Herr Ass. jur. Herbert Krahforst, Geschäftsführer der Landesärztekammer Brandenburg
  • Herr Dipl.-Med. Hubertus Kruse, Mitglied des Vorstandes der LÄKB, Krankenhaus Forst
  • Herr Dr. med. Wolf Schmidt, Ärztliche Qualitätssicherung, Landesärztekammer Brandenburg
  • Frau Cindy Borch, Landesärztekammer Brandenburg